Erziehungsziele nach dem Berliner Bildungsprogramm

Soziale und kulturelle Umwelt

Soziale Beziehungen sind die Grundlage von Bildung und Entwicklung. Unser soziales Umfeld beeinflusst uns mehr als alles andere. Deshalb ist es uns wichtig, den Kindern ein Gefühl für die Gemeinschaft, ihre Dazugehörigkeit und die Vielfalt unterschiedlicher Kulturen zu vermitteln. Wir wollen den Kindern ein Grundverständnis vermitteln, dass Junge und Alte, sowie Kinder mit Behinderungen unterschiedliche Ansprüche und Bedürfnisse haben.

Wir fördern Kompetenzen im Umgang mit der sozialen und kulturellen Umwelt z.B. durch:
- Tägliche Rituale, wie Gebete und Lieder.
- Diskussionen und Abstimmung im Morgenkreis/Wurzelkinderzeit: Wo gehen wir heute hin? Was hat uns gefallen/nicht gefallen?
- Feste und deren gemeinsame Vorbereitung
- Lieder, Sing- und Bewegungsspiele
- Ausflüge
- Besuche der Familien

zurück zu 'Körper, Bewegung und Gesundheit' weiter zu 'Kommunikation'