Erziehungsziele nach dem Berliner Bildungsprogramm

Mathematische, naturwissenschaftliche und technische Grunderfahrungen

Die Grundlagen für mathematisches Denken werden in den ersten Lebensjahren entwickelt, wenn das Kind die ersten Erfahrungen mit Zeit und Raum aber auch mit mathematischen Operationen wie Messen, Schätzen, Ordnen und Vergleichen machen können.

Der Umgang mit Zahlen, Mengen, Naturwissenschaft und Technik ist bei uns fest in den Tagesablauf integriert.
 

Erfahrungen auf mathematischem, naturwissenschaftlichem und technischem Gebiet bieten wir z.B. durch:
- Zählen der Kinder im Morgenkreis
- Auszählen bei Abstimmungen: Wofür hat die Mehrheit gestimmt?
- Größenvergleiche: Welcher Stock ist größer?
- Bestimmen und Vergleichen von Tieren und Pflanzen (Anzahl der Beine, Form der Blätter usw.)
- Bestimmungsbuch: Finden wir die gesehene Spinne in unserem Buch?
- Muster legen
- Umgang mit Zeit (Kalender, Sanduhr, Tagesablauf)
- Umgang mit Tabellen und grafischen Darstellungen (Wettertabelle, Landkarten, Globus)
- Experimente
zurück zu 'Bildnerisches Gestalten' weiter zu 'Musik'